kurzer Kommentar: Bloss nicht Windows 10

Mit diesem Beitrag möchte ich nur auf einen Beitrag eines Fachkollegen zum Thema Windows 10 hinweisen:

Windows 10 – Datenschutz geht anders

Bereits unter Windows XP gab es fragwürdige nach-Hause-telefonier-Aktionen des Betriebssystems. Die Zeitschrift c’t hatte sich mit diesem Thema etwas näher beschäftigt, aber die Heftausgabe habe ich verlegt, da dies schon  länger her ist.

Aber ich kann immer wieder nur den Tipp geben, gerade Privatpersonen, nicht auf diesen Marketing-Gag hereinzufallen und zu glauben, Microsoft würde Windows 10 verschenken. Besser läuft Linux auf solchen PCs. Und ja, man muss sich umstellen, aber es ist machbar- und es lohnt sich.

Aber bitte, nicht auf Windows 10 umsteigen!

Vorteile von Linux:

  • läuft auf alter Hardware
  • Updates gibt es für alle Programme – meist mit nur ein paar Mausklicks und nicht für jedes Programm einzeln
  • es gibt schneller Updates
  • es wird nicht langsamer
  • es müssen keine zusätzlichen Programme installiert werden, Linux kommt schon mit den passenden – was fehlt, lässt sich einfach in einem Softwaremanager nachinstallieren
  • es gibt viel weniger Viren für Linux

Und es gibt viel mehr Geräte, die auf Linux laufen als auf Windows…

Interessant auch dieser Artikel: Hallo Windows 10, tschüss Privatsphäre von der Süddeutschen Zeitung

One thought on “kurzer Kommentar: Bloss nicht Windows 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.