Was ist denn der F-Droid-Store?

Schade, schade, es gibt so viele gute App-Programmierer, die wirklich gute Apps installieren, und diese dann auch noch kostenlos zu Verfügung stellen,die Werbefrei sind und deren Quelltext zur Überprüfung auch noch freigegeben ist. Wie finde ich solche guten Apps?

Ich erinnere nur an die Zeiten, als es noch keine eingebaute Taschenlampenfunktion in den Smartphones gab und es viele zwielichtigen Apps gab, die zwar kostenlos waren, aber dann unbedingt Zugriff auf das Adressbuch brauchen- Moment-eine Taschenlampe, die meine Kontakte lesen möchte?

Außerdem muss jeder Programmierer, der eine App veröffentlichen möchte, sich als App-Programmierer bei Google anmelden und erst einmal 25$ bezahlen, auch wenn die Apps später kostenlos sein sollen.

Bei jeder kostenpflichtigen App zweigt Google 30% ab, die Entwickler bekommen lediglich 70%. Quelle: https://androidmag.de/news/branchen-news/so-viel-verdient-google-mit-android/

Schade, ich finde, die Entwickler müssten eigentlich mehr bekommen.

Abhilfe schafft hier der F-Droid-Store. Hier kann man dem Entwickler(n) Geld spenden in beliebiger Höhe, die Quelltexte der Apps sind frei verfügbar (und damit überprüfbar von allen), also warum nicht im Zweifalls dort schauen, ob eine passende App dabei ist.

Wie das der Store installiert wird, habe ich in einem Youtube-Video zusammengefasst: https://www.youtube.com/watch?v=4dLPB_S44_Y

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s